Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Presse
10.03.2019 | CDU Alsfeld
Jetzt ist es offiziell: Wahlvorschlag eingereicht
CDU-Alsfeld schlägt Stephan Paule zur Wiederwahl vor
ALSFELD Gemeinsam mit Bürgermeister Stephan Paule (CDU) hat Alexander Heinz, Vorsitzender der Alsfelder Christdemokraten den Wahlvorschlag seiner Partei für die Bürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 bei der Stadtverwaltung eingereicht. Damit ist es nun amtlich, das Stephan Paule für eine zweite Amtszeit kandidiert. CDU-Vorstand und Fraktion hatten sich bereits im letzten April deutlich für eine erneute Kandidatur Paules ausgesprochen, die auf der Mitgliederversammlung im November mit 100-prozentiger Zustimmung der Basis bestätigt wurde. „Was Stephan Paule hier in den letzten Jahren abgeliefert hat und was sich seit seinem Amtsantritt im September 2013 in Alsfeld alles bewegt und zum guten verändert hat, spricht eine eindeutige Sprache“ unterstreicht Alexander Heinz den Vorschlag des CDU-Stadtverbandes. „Er hat in sechs Jahren Amtszeit Alsfeld wieder „auf Kurs“ gebracht. Diesen erfolgreichen Kurs wollen wir gerne fortsetzen.“ Für die Wahl am 26. Mai wünscht sich Heinz, dass bei guter Wahlbeteiligung ein gutes Ergebnis für Stephan Paule und damit ein eindeutiges Mandat für die Fortsetzung seiner Arbeit erzielt werden könne. „Über Parteigrenzen hinweg genießt unser Bürgermeister ein hohes Ansehen und Anerkennung für erfolgreiches Arbeiten. Haushalt, Wirtschaftsförderung und sozialer Bereich werden weiterhin im Fokus stehen.“ Stephan Paule ergänzte: „Im Amt des Alsfelder Bürgermeisters gibt es jeden Tag neue Herausforderungen, kein Tag gleicht dem anderen. Gerne möchte ich mich für eine weitere Wahlperiode in den Dienst aller Alsfelderinnen und Alsfelder stellen.“
Herr Heinz & Herr Paule
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon